Fürsorge

von Christof Richard

Der aufmerksame Kondukteur respektive sein Tasche

„Mit 80 Rappen mehr wären Sie auf dem Rückweg auch wieder in der 1. Klasse“, sagt der Kondukteur zum Zugreisenden, der an Bord des Intercity-Zugs einen Klassenwechsel löst. Der aufmerksame SBB-Angestellte hat vermutet, dass der Kunde am selben Tag wieder zurückfahren würde und mit ein paar Fingertipps auf seinem Multifunktionsgerät die Preise verglichen. Der Kunde nutzt das Angebot, bezahlt das Billett samt 80-Rappen-Aufpreis und freut sich, dass er auch auf der Rückreise in der komfortablen 1. Klasse sitzen darf. Dass der Kondukteur in seinem Sinn mitdenkt, ist eine erfreuliche Überraschung. Sogar zwei Reihen hinter dem Reisenden bekommt man noch mit, dass er sich wertgeschätzt fühlt.

Weiterlesen →

Big Moments

von Michel Meliopoulos

Einen solchen Aufkleber wünschen Sich viele Mietwagenfahrer heimlich

Der Mitarbeiter am Schalter der Autovermietungsgesellschaft kann sich einen ironischen Kommentar nicht verkneifen, als er mir das Formular überreicht: «The big moment», kündigt er schmunzelnd an. Er meint damit aber nicht etwa die Mietvertragsunterzeichnung, sondern die Wahl der Zusatzversicherung. Sich an Ort und Stelle für ein Versicherungspaket entscheiden zu müssen, ohne Zugriff auf relevante Informationen, dafür aber im Wissen, dass hinter einem eine Schlange ungeduldiger Kunden wartet – das ist «der grosse Moment», der weltweit zu einem festen Bestandteil des Kundenerlebnisses bei Fahrzeugvermietungen geworden ist.

Weiterlesen →