Halbjahresabschluss

Der Zufall wollte es, dass wir dem höheren Kader eines Kunden just an dem Tag die Resultate unserer Arbeit vorstellten, an dem das börsenkotierte Unternehmen seinen Halbjahresabschluss veröffentlichte. Wir hatten für das Unternehmen mittels persönlicher offener Interviews eine in die Tiefe gehende Befragung seiner verschiedenen Kundschaftsgruppen durchgeführt und auf dieser Basis die heutige Positionierung und Wahrnehmung sowie Vorschläge für die künftige Ausrichtung des Unternehmens entwickelt.


Ich leitete die Präsentation wie folgt ein: «Nachdem Sie im vorherigen Input die Zahlen des Halbjahresabschlusses und damit die Wirkung erfahren haben, darf ich Ihnen jetzt die Ursachen dafür vorstellen. Denn mittels der Befragungen wollten wir herausfinden, wieso genau Ihre Kunden bei Ihrem Unternehmen Kundschaft sind und entsprechend das Geld zu Ihrem Unternehmen tragen – nicht zu einem anderen Unternehmen. Marke realisiert sich bei den Kunden und ist deshalb ursächlich für die Einnahmen. Seine Marke verstehen heisst deshalb verstehen, wieso man Kunden und deren Geld hat. Sie und alle anderen in Ihrem Unternehmen tragen ohne Unterbruch dazu bei, denn die Summe Ihrer Tätigkeiten erstellt positiv oder negativ die Kauf- und Abschlussgründe Ihrer Kundschaft. Je präziser und konkreter Sie diese Gründe und damit die Marke Ihres Unternehmens verstehen und umsetzen, desto besser werden der Jahresabschluss sowie alle weiteren Abschlüsse.»

Weitere Informationen