Ausgangslage

In einem sorgfältigen, eine Vielzahl von Akteuren einbindenden Prozess hat die Regierung des Kantons Thurgau die Regierungsrichtlinien 2016-2020 erarbeitet und im Juli 2016 präsentiert. Diese Richtlinien legen das Schwerpunktprogramm für die jeweilige Legislaturperiode fest. Sie haben eine hohe strategische Relevanz, bilden selbst aber keine umfassende, sektorenübergreifende Strategie.

Um in Zukunft auch legislaturen- und sektorübergreifende Orientierungspunkte zu schaffen, sollte ergänzend zu den bestehenden Richtlinien eine langfristige Strategie für den Kanton Thurgau entwickelt werden. Der entsprechende Prozess sollte der klaren Führung des Regierungsrats unterliegen und die Standpunkte wichtiger Thurgauer Akteure sowohl innerhalb wie auch ausserhalb der Verwaltung berücksichtigen. Es wurde eine fundierte, kundschaftsbasierte Analyse angestrebt, die auch ausserkantonale Perspektiven einfliessen lässt. Die daraus hervorgehende strategische Schärfung in Form einer neuen, ganzheitlichen Positionierung sollte dann nicht nur den Anschluss von konkreten Massnahmepaketen ermöglichen, sondern im Speziellen auch eine saubere Abstimmung der beiden Ebenen Strategie – Regierungsrichtlinien.

Vorgehen

Die differenzierenden Stärken des Kantons Thurgau wurden in der Form spezifischer Erfolgsfaktoren auf den Punkt gebracht und bilden den Kern der Positionierung. Im Recherche- und Analyseprozess wurde auf die von Swiss Brand Experts entwickelte Methodik des Precision Branding zurückgegriffen, um einen möglichst tiefgehenden Zugang zur Schnittstelle Leistung-Kundschaft zu gewährleisten.

Precision Branding beruht auf einem besonderen Kundschaftsverständnis und beinhaltet als zentrales Element qualitative Erhebungen in der Form dynamisch-offener Interviews – dynamisch in dem Sinn, dass sie ein immer tiefer gehendes Wechselspiel zwischen Einschätzungen und Verhalten der Kundschaft vorsehen. Bei der Entwicklung der Strategie Thurgau 2040 wurden 49 solche Interviews mit ausgewählten Akteuren geführt, die in verschiedenen Bereichen im Thurgau tätig sind. Ergänzend dazu wurden 42 Strasseninterviews mit Menschen inner- und ausserhalb des Thurgaus geführt. Dabei ging es immer sowohl um die bestehenden Qualitäten des Thurgaus als auch um sein Potenzial.

Dank dieser umfassenden Analyse bekommt der Kanton Thurgau nun ein fundiertes, echt strategisches Instrument in die Hand – mit Zugkraft für die Umsetzung:

  • Workshop mit Projektsteuerung
  • Gezielte Erfassung und Analyse relevanter interner und externer Informationen (insbesondere Berücksichtigung bestehender Positionierung des Amts für Wirtschaft und Arbeit und Markenstrategie)
  • Eintägiger Aufnahmeworkshop mit Regierungsrat
  • 49 dynamisch-offene Interviews mit Kundschaft sowie relevanten Akteurinnen und Akteuren u.a. aus Wirtschaft, Landwirtschaft, Tourismus, dem kulturellen/geistigen Leben, Bildung, Gesundheit und Gemeinden
  • 42 Strasseninterviews (Einwohner, Tagesbesucher, Pendler) an 3-4 Standorten im Kanton sowie 2-3 Standorten ausserhalb
  • Augenscheine entlang der Interviews

Lösung

Die Strategie Thurgau 2040 wurde gemeinsam mit dem Regierungsrat als langfristige Vorstellung für den Thurgau erarbeitet, die aus diesen besonderen Qualitäten schöpft und der Entwicklung Richtung geben will. Damit verfügt der Thurgau erstmals über ein ganzheitliches und langfristiges Instrument für eine gemeinsame Sicht des Thurgaus der Zukunft. Die Strategie Thurgau 2040 umfasst die nachfolgenden drei Kernelemente.

Die Vision für den Thurgau besteht aus vier strategischen Zielen sowie einem sie zusammenfassenden Leitsatz. Die Erfolgsfaktoren fächern die Vision anschliessend in die einzelnen Differenzierungsfelder der Zukunft auf.

Für jeden Erfolgsfaktor verfasste Swiss Brand Experts eine umfassende Beschreibung. Den Beschreibungen wurden zur Untermauerung ausgewählte Zitate aus den Interviews beigestellt.

Für jedes Schlüsselthema wurden 2-3 Schlüsselinitiativen entwickelt, für die wiederum mehrere mögliche Umsetzungsthemen erarbeitet wurden.

Medienberichte

Die Inhalte der Strategie Thurgau 2040 wurden in einem von Ernst Thoma illustrierten Buch veröffentlicht. Die Strategie wurde am 20. März 2019 vom gesamten Regierungsrat vorgestellt und hat ein breites Medienecho ausgelöst. Nachfolgend eine Auswahl:

Weitere Informationen

pdf

Thomas Harder

Ihr Experte für Standort- und Destinationsentwicklung

Copyright © Swiss Brand Experts AG. Alle Rechte vorbehalten.

Zur Werkzeugleiste springen