Unsere Analyse: kundschaftsbasiert und damit objektiv

Mehr als 1547 persönliche Interviews…

… à 15 bis 90 Minuten…

… in über 80 verschiedenen Kundenprojekten…

… ergeben eine Erfahrung von fast einem Arbeitsjahr Gesprächszeit.

Kundschaft weiss am meisten

Kundschaft ist in regelmässigem, intensivem Kontakt mit den Leistungen eines Unternehmens, einer Institution oder eines Standorts. Sie kennt und verfolgt die Entwicklung genau und spürt auch feine Änderungen. Sie hat den „richtigen Geschmack“ und Interesse an den Leistungen. Deshalb führen wir unsere qualitativ-offenen Interviews mit Ihrer Kundschaft und nicht mit einer anonymen Stichprobe.

Dynamisch und offen

Offenheit und Unvoreingenommenheit auf Seiten des Zuhörenden sind wichtig zum Verstehen und Lernen, genau wie eine von Vertrauen geprägte Atmosphäre, in der sich Kundschaft frei fühlt, zu äussern, was sie denkt. Jedes standardisierte Vorgehen mittels vordefinierter Fragebögen und quantitativen Skalen hat eine beschränkte Aussagekraft: Der Horizont ist von Anfang an auf die möglichen Antworten beschränkt, das dynamische Moment fehlt. Für uns zählen die Eindrücke und Gewichtungen der Menschen und nicht die statistische Zahl.

Qualitativ gewichten – und selber entscheiden

Nicht nur die Informations-Aufnahme wird beim qualitativ-offenen Ansatz qualitativ vorgenommen, sondern auch die Gewichtung und Einordnung der einzelnen Befragungen und Aussagen. Welche Aussagen kommen von Kundschaft mit besonderen Kenntnissen, solchen mit besonderer Dynamik, Kontinuität, Innovationskompetenz, oder von besonders bedeutsamer Kundschaft?

Konkrete Impulse aus Ihrer Kundschaft für die Zukunft

Anhaltspunkte zu unausgeschöpftem Potenzial sowie zu Zukunftsideen und -fragen lassen sich am besten aus dem Kraftfeld der eigenen Kundschaft erschliessen und testen. Der Blick kann weit gehen, verliert aber nicht den Bezug zur funktionierenden Dynamik zwischen heutigen Leistungen und Kundschaft.

Copyright © Swiss Brand Experts AG. Alle Rechte vorbehalten.