Neuerscheinung 2016: Marken für Menschen

Precision-Branding-1

Precision Branding©
fundiert und verlässlich zur Marke mit Profil

Nicht die Marke macht die Differenz,
sondern die Differenz die Marke.

Unternehmen aller Branchen, Institutionen und Standorte wollen mit ihren Aktivitäten optimale Wirkung erzielen. Dafür stellen wir die Marke ins Zentrum – ganzheitlich verstanden: Wer seine spezifischen, kundschaftsbasierten Erfolgsfaktoren genau kennt und alle Tätigkeiten konsequent darauf ausrichtet, wird eine starke Marke mit unverwechselbarem Profil.

Mit Precision Branding© verfügen wir über eine eigene Methodik, mit der wir seit 2005 markenbasierte Strategien, Positionierungen und Umsetzungsaktivitäten für Standorte, Institutionen und Unternehmen entwickeln und begleiten.

↓ Scrollen Sie weiter, um mehr über Precision Branding© zu erfahren

1.

Präzis-differenzierende Leistung als Kern

Leistung, die sich differenziert, bildet den Kern jeder Marke – erst wenn Leistung sich unterscheidet, bindet sie Kundschaft. Spezifische Leistungen finden sich überall. Das darin aus Kundschaftssicht Massgebliche ist die je besondere Chance.

Wir fassen die differenzierenden Leistungen und entwickeln eine Ziel-Positionierung in Form spezifischer Erfolgsfaktoren. Die spezifischen Erfolgsfaktoren werden mittels tiefgehendem Zugriff auf die Schnittstelle Leistung-Kundschaft konkret und präzise herausgearbeitet.

Die spezifischen Erfolgsfaktoren sind der Dreh- und Angelpunkt unserer Entwicklungsarbeit. Sie geben eine fassbare und verlässliche Grundlage für die künftige strategische und operative Ausrichtung sowie Kommunikation unserer Kunden ab. Und sie bilden den Kern unserer Produkte von der Strategieentwicklung bis zur Marken-Architektur.

Precision-Branding-3
Precision-Branding-4
2.

Kundschaftsbasiert und damit objektiv

Ohne Kundschaft keine Marke: Marke entsteht, wenn Käufer und Entscheider bewusst und nachhaltig ein Angebot wählen. Daher gilt es, die Leistungen konsequent von der Kundschaftsseite zu betrachten und die Schnittstelle Leistung-Kundschaft genau zu verstehen.

Um den feinen Differenzen als Gründen dieser Wahl auf die Spur zu kommen, sind unsere qualitativen, dynamisch-offenen Interviews zentral. In persönlichen Gesprächen mit der Kundschaft wird eine Situation geschaffen, in der ein genaues Verständnis der Beweggründe hinter einem Entscheid sowie des Wegs dazu erhalten wird. Komplettiert wird die Analyse durch relevante Daten und Fakten sowie Augenscheine vor Ort.

Diese Perspektive auf die Schnittstelle Kundschaft-Leistung ermöglicht es, zu authentischen und erkenntnisreichen Aussagen zu gelangen, welche auch nicht vorbedachte Aspekte erfassen. Damit entsteht eine objektive Entscheidgrundlage, welche den Akteurinnen und Akteuren Sicherheit bei Alltags- und Entwicklungsfragen gibt.

3.

Das Ganze macht Marke: Unser Markenverständnis

Alle Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette machen in Unternehmen, Standorten und Institutionen täglich Marke, denn der Mensch und insbesondere Kundschaft nimmt diese Aktivitäten in ihrer Gesamtheit wahr und verfügt über ein feines Gespür. Dieses ganzheitliche Verständnis steht dem verbreiteten Marken-Missverständnis diametral entgegen, wonach Marke auf der Oberfläche, durch Werbung, Kommunikation und Verkauf erzeugt wird.

Mit diesem Zugriff auf das Ganze entwickeln wir Lösungen und Instrumente für Unternehmen, Institutionen und Standorte. Die Instrumente greifen dabei in alle Bereiche der Wertschöpfungskette ein – zum Beispiel Vorgaben für Entwicklung und Forschung, Leistungsinitiativen, Controlling-Tools oder POS- und Verkaufs-Guides.

Dieses Grundverständnis mündet in ganzheitliche Lösungen und Instrumente – auch wenn ein einzelnes Projekt auf einen Bereich fokussiert ist.

Precision-Branding-2
Precision-Branding-9
4.

Den Markt machen

Erfolgreiche Marken verstehen Nachfrage und Bedürfnisse ihrer Kundschaft nicht als gegeben. Vielmehr sensibilisieren sie ihre Kundschaft für die entscheidenden Unterschiede in der Leistung.

Unser Entwicklungsansatz setzt hier an: Leistung hat einen Markt vor sich, wenn sie sich unterscheidet und Nutzen schafft, und Nutzen wie Eigenheit in fassbarer Weise in die potenzielle Kundschaft getragen werden. Strategien für Durchsetzung und Kommunikation, welche die differenzierenden Leistungsmerkmale in den Vordergrund rücken, ermöglichen es Unternehmen, Standorten und Institutionen neue Bedürfnisse zu schaffen. Damit gelingt echte Marktentwicklung.

Leistungsbasierte Kommunikation und Durchsetzung unterscheidet sich nachhaltig vom weit verbreiteten, kreativ-emotionalen, oftmals inhaltslosen Ansatz und entfaltet hohe Wirkung im Markt.

5.

Substanz mit Raffinesse und mit den Akteuren entwickeln

Ob Standort, Institution oder Unternehmen: Die besondere Chance liegt im genauen Verstehen, Entwickeln und Nutzen der vorhandenen Substanz – und nicht im Nachahmen eines Konkurrenten. Weil das Besondere von innen gewöhnlich wirkt und mit dem immer gleichen Blick betrachtet wird, kann der kundschaftsgeschärfte Blick von aussen vorhandenes Potenzial entdecken und mit Raffinesse aus der Substanz Neues schöpfen.

Out of the box in the box – das Vorhandene tiefer, präziser und gleichzeitig offener zu erfassen sowie zu entwickeln, ist unser Ansatz. Und weil die erarbeitete Lösung nur so gut ist, wie sie die relevanten Akteurinnen und Akteure tragen und realisieren, werden diese in Workshops und Interviews sowohl in der Analyse wie in der Lösungsentwicklung einbezogen.

Für die Kunden resultieren daraus zwei Vorteile: Zum einen hat das Arbeiten mit der Substanz eine hohe betriebswirtschaftliche Wirkung, zum andern werden die Projekte realisiert und zeitigen Erfolg.

Precision-Branding-8

Copyright © Swiss Brand Experts AG. Alle Rechte vorbehalten.